Wir feiern 20 Jahre und Andy Hein ist mit dabei!

Sie haben radio SAW mit aufgebaut und einen großen Anteil daran, dass radio SAW der beliebteste Hörfunksender in Sachsen-Anhalt ist. Zum 20. Geburtstag sagt radio SAW Dankeschön und holt einige der großen Radio-Persönlichkeiten wieder ans Mikrofon zurück.

Wünscht Euch Eure persönlichen Lieblingssongs und plaudert mit Marc über 20 Jahre radio SAW, Musik, radio SAW-Partys und legendäre radio SAW HIT ARENEN!

Die besten Moderatoren
fürs SAW-LAND!

Wir feiern 20 Jahre und Andy Hein ist mit dabei!

Andy Hein
Andy Hein
Sie haben radio SAW mit aufgebaut und einen großen Anteil daran, dass radio SAW der beliebteste Hörfunksender in Sachsen-Anhalt ist. Zum 20. Geburtstag sagt radio SAW Dankeschön und holt einige der großen Radio-Persönlichkeiten wieder ans Mikrofon zurück. Am kommenden Freitag, 21.9., ab 20 Uhr erlebt Ihr Andy Hein live auf Sendung. 

Wünscht Euch Eure persönlichen Lieblingssongs und plaudert mit Andy über 20 Jahre radio SAW, Musik und legendäre radio SAW-Partys!

Andy Hein auf Sendung: Freitag, 21.9.2012, 20.00 bis 24.00 Uhr und am Dienstag, 18.9., zu Gast bei den Muckefucks

 

Andy Hein


Andy Hein besuchte die Muckefucks im Studio
Andy Hein besuchte die Muckefucks im Studio
Andy Hein gehört zu den Moderatoren der ersten Stunde. 10 Jahre moderierte der leidenschaftliche Rennradfahrer bei radio SAW. Viele Hörer kennen ihn als „kleinsten Moderator der Welt“.

Bereits in der Schulzeit arbeitete er als DJ auf Schuldiskos und verdiente sich so die ersten Moderatorensporen. Nach einer Lehre ging es dann gleich zu radio SAW. Heute ist Andy Hein als Dozent an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg tätig und moderiert bei der Ostseewelle in Mecklenburg-Vorpommern.

Am Dienstag, 18. September, schaute der kleinste Moderator der Welt schon einmal bei den radio SAW Muckefucks live in der Sendung vorbei.

 


Steckbrief


Name: Andy Hein (der kleinste Moderator der Welt)
Geburtsstadt: Großenhain (wie passend, aber Kleinenhain gab‘s damals nicht – heute wohl auch nicht…)
Sternzeichen: Ich glaube nicht an den Quatsch mit den Sternzeichen. Aber so sind wir halt, wir Waagen J
Ein Kissen oder zwei? zwei
Das mag ich: Milchreis mit Kirschen
Das geht nun gar nicht: Kirschen ohne Milchreis
Meine erste Schallplatte: erhard Schöne „Lieder aus dem Kinderland“, und jetzt kommt der Hammer: die habe ich sogar noch und höre sie gelegentlich per CD im Auto. Supergeil, wenn man da bei offenem Fenster laut mitsingt…
Meine Lieblingsband/Künstler: Depeche Mode (die gibt's ja nun auch schon ewig)
Bei diesem Song feiere ich ab: Faithless - Insomnia
Bei diesem Song bekomme ich Gänsehaut: Hello von Lionel Richie oder gern auch Smooth Operator von Sade
Ich war bei radio SAW: 01.08.1992 – 31.07.2002 (auf die Minute genau 10 Jahre)
Die lustigste Aktion bei radio SAW: Die legendären radio SAW-Fanclubtreffen, bei denen auch gern mal sehr ungewöhnliches passiert ist
Der schönste Moment bei radio SAW:

Ich hab mit dem original Coca-Cola-Truck einen kleinen Jungen (er saß im Rollstuhl) zu Hause abgeholt und zur Schule gefahren. Seine unbeschreibliche Freude hat für Tränen in meinen Augen gesorgt.

Ja und jede Sendung war ein schöner Moment. Jede Liveveranstaltung war ein schöner Moment. Auch jedes Treffen mit Hörern war ein schöner Moment. Und auch jedes Treffen von Künstlern war ein schöner Moment. Im Grunde kann ich sagen: die kompletten 10 Jahre, die ich bei Radio SAW war, waren ein schöner Moment!

Was kaum jemand weiß: Dass „der kleinste Moderator der Welt“ einst eine lustige Bier-Idee von Klaus Vorbrodt und mir war
Das mache ich jetzt: Moderator bei Ostseewelle HIT-Radio Mecklenburg-Vorpommern, Dozent an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Geschichte und Politik)
Mein Lebensmotto: Klein aber oho