Das ist radio SAW

f�r die Homepage

Die Erfolgsstory von radio SAW begann am 08.September 1992.Punkt 7 Uhr erklang aus einem ehemaligen Bürogebäude einer Tapetenfabrik in Magdeburg die Stimme des damaligen Programmdirektors Alexander Heukemes:
"Dienstag,8.September 1992.Hier ist radio SAW - die Sachsen-Anhalt Welle".
Gleich im Anschluss spielte Moderator Jochen Brandt den allerersten Superhit "Walk Of Life"von den Dire Straits.Mit Superhits und vielen Informationen aus Sachsen-Anhalt wirbelte radio SAW die bisherige Radioszene mächtig durcheinander.Bereits 4 Wochen nach Sendestart wurde das Landesstudio Halle eröffnet und wiederum nur wenige Monate später entstanden weitere Studios in Dessau,Stendal und Halberstadt.(Mittlerweile gibt es nur noch Halle,Dessau und Wernigerode) In kurzer Zeit entwickelt sich radio SAW zum meistgehörten Sender in Sachsen-Anhalt.Schnell wurde das alte Funkhaus in der großen Diesdorfer Straße zu klein und es wurden neue Pläne geschmiedet.1995 errichtete radio SAW eines der modernsten Funkhäuser in Europa.Seitdem sendet radio SAW im volldigitalen Sound.

Das Team der ersten Stunde von radio SAW
Das Team der ersten Stunde von radio SAW

radio SAW ist mittlerweile einer der erfolgreichsten Privatsender in Ostdeutschland und gehört zu den Top Ten in ganz Deutschland.Wir spielen nicht nur die Superhits,sondern holen auch die Superstars ins SAW-Land.Von Backstreet Boys bis Bryan Adams,von N'Sync bis Rod Stewart,radio SAW ist in der Musikwelt zu einen Begriff  geworden.Mit rund 500 Veranstaltungen im Jahr ist radio SAW direkt vor Ort bei seinen Hörern.Radio SAW live erleben und Moderatoren zum Anfassen:Beispiele hierfür sind die Abschlussveranstaltung zur größten Wunschhitparade Deutschlands"Das Mega-Ei"oder die zum Kult gewordene Hit Arena-Tour die den ganzen Sommer lang im gesamten Sendegebiet unterwegs ist.Zur Zeit arbeiten über 70 Mitarbeiter für radio SAW im Funkhaus sowie in den Landesstudios.

Das radio SAW Funkhaus im Magdeburger Hansapark
Das radio SAW Funkhaus im Magdeburger Hansapark

radio SAW TV

Bislang wurde im Funkhaus von radio SAW nur audio produziert, ab sofort jedoch steigt radio SAW auch ins Video-Geschäft ein. „Wir wollen künftig Bewegtbilder anbieten und haben jetzt dafür die notwendigen Voraussetzungen geschaffen,“ teilt Geschäftsführer und Programmdirektor Mario A. Liese mit. Die Video-Beiträge werden inhouse produziert und sind im internet auf www.radiosaw.de abrufbarPremiere feierte SAW-TV mit einem Bericht über den Besuch von zwei jungen, sibirischen Königstigern im Studio. Zudem ist ein Beitrag über den Stromausfall bei radio SAW während des Orkans „Kyrill“ zu sehen. „Unsere Mitarbeiter entwickeln ein großes Interesse an der Umsetzung von Bewegtbildern,“ so Liese. Derzeit sind Film-Beiträge aber nur bei besonderen Anlässen geplant.

Der Begriff „Bewegtbild“ kommt aus dem Digital Radio, weist Liese auf den Hintergrund von SAW-TV hin. „Die Grenze zwischen Hörfunk und Fernsehen verschwimmt im Digitalen Rundfunk immer mehr. In der Zukunft verschmelzen die Medien und wachsen die Möglichkeiten. Das Bild bekommt auch für Hörfunker eine immer größere Bedeutung. Wir wollen darauf vorbereitet sein.“